Navigation

Korrespondenz: Alfred Escher – Johann Jakob Trog
  • 1820
  • 1830
  • 1840
  • 1850
    1. von Johann Jakob Trog, 3. Oktober 1856 Schlagwörter: Eisenbahnen Fusionen, Schweizerische Nordostbahn (NOB), Schweizerische Centralbahn (SCB) AES B1514
    2. von Johann Jakob Trog, 9. Oktober 1856 AES B1516
    3. von Johann Jakob Trog, 16. Oktober 1856 Schlagwörter: Compagnie de l'Ouest-Suisse (Westbahn) (OS), Schweizerische Centralbahn (SCB) AES B1518
    4. von Johann Jakob Trog, 24. Oktober 1856 Schlagwörter: Schweizerische Centralbahn (SCB), Presse (allgemein), Schweizerische Nordostbahn (NOB), Eisenbahnen Fusionen, Personelle Angelegenheiten, St. Gallisch-Appenzellische Eisenbahn (SGAE), Glattalbahn (Gl-TB), Schweizerische Südostbahn (SOB) AES B1520
    5. von Johann Jakob Trog, 29. Oktober 1856 Schlagwörter: Eisenbahnen Bau und Technik, Schweizerische Centralbahn (SCB), Eisenbahnen Gutachten und Expertisen, Eisenbahnstrecken Konzessionen, Schweizerische Nordostbahn (NOB), Eisenbahnen Finanzierung, Regierungsrat NE, Grosser Rat BE, Vereinigte Bundesversammlung, Réunion Financière, Eisenbahnen Fusionen, Glattalbahn (Gl-TB), St. Gallisch-Appenzellische Eisenbahn (SGAE), Schweizerische Südostbahn (SOB), Lukmanierbahnprojekt, Personelle Angelegenheiten AES B1521
    6. an Johann Jakob Trog, [4. November? 1856] Schlagwörter: Eisenbahnen Betrieb, Schweizerische Centralbahn (SCB), Compagnie de l'Ouest-Suisse (Westbahn) (OS), Schweizerische Nordostbahn (NOB), Eisenbahnen Fusionen, Eisenbahnen Bau und Technik, St. Gallisch-Appenzellische Eisenbahn (SGAE), Glattalbahn (Gl-TB), Schweizerische Südostbahn (SOB), Rheinfallbahn (RFB) AES B1522
    7. von Johann Jakob Trog, 5. November 1856 Schlagwörter: Eisenbahnen Betrieb, Schweizerische Centralbahn (SCB), Schweizerische Nordostbahn (NOB), Eisenbahnen Fusionen, Eisenbahnen Finanzierung, St. Gallisch-Appenzellische Eisenbahn (SGAE), Schweizerische Südostbahn (SOB), Glattalbahn (Gl-TB) AES B1523
    8. von Johann Jakob Trog, 8. November 1856 Schlagwörter: Eisenbahnen Gutachten und Expertisen, Eisenbahnen Bau und Technik, Eisenbahnen Finanzierung, Eisenbahnen Fusionen, Schweizerische Nordostbahn (NOB), Schweizerische Centralbahn (SCB) AES B1525
    9. an Johann Jakob Trog, 18. November 1856 Schlagwörter: Eisenbahnen Fusionen, Schweizerische Centralbahn (SCB), St. Gallisch-Appenzellische Eisenbahn (SGAE), Glattalbahn (Gl-TB), Schweizerische Südostbahn (SOB), Eisenbahnen Finanzierung, Réunion Financière, Bankinstitute, Schweizerische Nordostbahn (NOB), Eisenbahnen Bau und Technik, Regierungsrat LU, Presse (allgemein) AES B1527
    10. von Johann Jakob Trog, 22. November 1856 Schlagwörter: Schweizerische Nordostbahn (NOB) AES B1529
    11. von Johann Jakob Trog, 4. Dezember 1856 Schlagwörter: Eisenbahnen Bau und Technik, Schweizerische Nordostbahn (NOB), Eisenbahnen Fusionen, St. Gallisch-Appenzellische Eisenbahn (SGAE), Schweizerische Südostbahn (SOB), Glattalbahn (Gl-TB) AES B1531
    12. an Johann Jakob Trog, 7. Dezember 1856 Schlagwörter: Eisenbahnstrecken Konzessionen, Sihltallinie, Schweizerische Nordostbahn (NOB), Eisenbahnen Fusionen, Rheinfallbahn (RFB), Grosser Rat / Kantonsrat ZH, Schweizerische Centralbahn (SCB), St. Gallisch-Appenzellische Eisenbahn (SGAE), Schweizerische Südostbahn (SOB), Glattalbahn (Gl-TB), Rothschild (Bankhaus), Eisenbahnen Bau und Technik, Eisenbahnen Finanzierung AES B1532
    1. von Johann Jakob Trog, 1. April 1857 Schlagwörter: Bundesrat, Eisenbahnen Fusionen, Eisenbahnstrecken Konzessionen, Schweizerische Nordostbahn (NOB), Schweizerische Centralbahn (SCB), Compagnie de l'Ouest-Suisse (Westbahn) (OS), Compagnie Franco-Suisse (FS), Chemin de fer de Lausanne à Fribourg et à la frontière bernoise AES B1597
    2. von Johann Jakob Trog, 1. April 1857 Schlagwörter: Bundesrat, Eisenbahnen Fusionen, Schweizerische Nordostbahn (NOB), Schweizerische Centralbahn (SCB), Compagnie de l'Ouest-Suisse (Westbahn) (OS), Compagnie Franco-Suisse (FS), Chemin de fer de Lausanne à Fribourg et à la frontière bernoise AES B1596
    3. von Johann Jakob Trog, 7. Dezember 1857 Schlagwörter: Presse (allgemein), Chemin de fer de Lausanne à Fribourg et à la frontière bernoise, Wahlen, Bundesrat, Vereinigte Bundesversammlung, Westbahnkonflikt (1856/57) AES B1692
  • 1860
  • 1870
  • 1880
  • o. J.

AES B1522 | CH-BAR#J1.67#1000/1363#186* (Abzug)

Alfred Escher an Johann Jakob Trog, s.l., Dienstag, [4. November 1856 ]

Schlagwörter: Compagnie de l'Ouest-Suisse (Westbahn) (OS), Eisenbahnen Bau und Technik, Eisenbahnen Betrieb, Eisenbahnen Fusionen, Glattalbahn (Gl-TB), Rheinfallbahn (RFB), Schweizerische Centralbahn (SCB), Schweizerische Nordostbahn (NOB), Schweizerische Südostbahn (SOB), St. Gallisch-Appenzellische Eisenbahn (SGAE)

Briefe

Hochgeachteter Herr!

Beiliegend beehre ich mich, Ihnen das von mir bearbeitetete Tableau der Betriebsergebnisse der Schweizerischen Bahnen während des Jahres 1856 zu übermitteln. Sie werden sich davon überzeugen, dass ich in demselben die Centralbahn anlangend genau nach den mir von Ihnen selbst über dieselbe gemachten Angaben verfahren bin. – Die traurige Wirklichkeit der Westbahn konnte ich nicht in ihrer ganzen [Nacktheit?] darstellen, da Sie mir die bemerkenswerthe [am?] 31 August dss. J. abgeschlossene Bilanz derselben bloß vertraulich mitgetheilt haben.

Gestern Nachmittag haben wir dem Verwaltungsrathe der N.O.bahn die Fusionsangelegenheit vorgelegt. Die Ansichten im Schooße dieser Gesellschaftbehörde sind noch sehr getheilt, während sie, wenn wir auf Erfolg sollen hoffen können, möglichst übereinstimmend sein sollten. Die Centralbahngesellschaft wird, um ein Gelingen zu erzielen, möglichst entgegenkommen müssen. Der Verwaltungsrath der N.O.bahn hat nach Anhörung meines sehr einläßlichen Referates die | Fusionsangelegenheit an eine Commission gewiesen, die in ihrer freilich knappen Mehrheit der Fusion mit der Centralbahn ziemlich geneigt ist. Ich werde Sie von dem weitern Verlaufe dieser Angelegenheit unterrichtet halten.

Um vollständigen Aufschluss über die Unternehmung der Centralbahn geben zu können, sollte ich genau wissen a) wie viele Kilometer die Linien BaselOlten (mit Einschluss der Verbindungsbahn zwischen der Centralbahn & der französischen Ostbahn), OltenAarau, AarauOltenLuzern, AarburgHerzogenbuchsee, HerzogenbuchseeBiel & HerzogenbuchseeThörishaus enthalten. b) wie hoch sich die Baukosten dieser Linien (incl. Verwaltungskosten & Verzinsung des Baucapitales während der Bauzeit) belaufen werden. Von der Summe dieser Kosten wünschte ich die Kosten für die Schienen des zweiten Geleises ausgeschieden. In die Baukosten wäre sonst natürlich alles (Bahnhöfe, Reparaturwerkstätten u. s. f.) einzubeziehen. Wenn Sie mir auch die Zahl der Kilometer & die Baukosten der Linien BernThun, Bern (oder | Schönbühl)–Biel & BernNeuenburg angeben wollen, so wäre ich Ihnen dankbar.

Hier in Zürich spricht man ziemlich offen von einem muthmaßlichen Zerfallen der den Spezialfusion der östlichen Bahnen.

Sehr lieb wäre es mir, wenn Sie mir obige Angaben beförderlich zugehen zu lassen die Güte hätten.

Mit freundschaftlicher Hochachtung

Ihr ergebener

Dr A Escher

Wenn Sie es für geeigneter halten sollten, daß ich meine Correspondenz mit Herrn Rathsherr Geigy führe, so wollen Sie mir gef. hievon Mittheilung machen.

Heute habe ich den Fusionsvertrag betreffend Vereinigung der Rheinfall- mit der N.O.bahn mit Hrn. Peyer abgeschlossen. Wir gedenken ihn beförderlich den beidseitigen Generalversammlungen zur Genehmigung vorzulegen.

Kommentareinträge

Datierung gemäss Archivnotiz. – Nachträgliche Notiz oben rechts auf Seite 1 von dritter Hand mit Bleistift: « 4 Nov. 56. »