Navigation

Korrespondenz: Alfred Escher – Franz Hagenbuch

AES B1274 | ZBZ FA Escher vG 207.103

Alfred Escher an Franz Hagenbuch, Belvoir (Enge, Zürich), Montag, 7. November 1853

Schlagwörter: Krankheiten, Schifffahrt

Briefe

Mein lieber Freund!

Ich fühle mich im allgemeinen unwohl & leide im besondern sehr an Zahnschmerzen.

Ich ersuche dich, Deinen Herrn Oheim, Vorstand der Dampfschifffahrtsgesellschaft, zu bitten mir ein Tableau für das Jahr 1852 anfertigen zu lassen, wie das beiliegende für das Jahr 1849 gemacht worden ist. Dabei soll ich hinzufügen, daß es mir sehr erwünscht wäre, das Tableau beförderlich zu erhalten.|

Sollte die Anfertigung des Tableaus dem damit Beauftragten besondere Mühe verursachen & daher eine Gratification am Platze sein, so gewärtige ich Deinen gefälligen Wink.

Ganz Dein

A Escher

B.
7. XI. 53.

Kontexte