Navigation

Korrespondenz: Alfred Escher – Franz Hagenbuch

AES B1115 | ZBZ FA Escher vG 207.103

Alfred Escher an Franz Hagenbuch, Belvoir (Enge, Zürich), Donnerstag, 25. November 1852

Briefe

Mein lieber Freund!

Ich ersuche dich, beiliegendes Einladungsschreiben durch Kuser, (der wohl ganz zuverlässig ist), in 18 Exemplaren ausfertigen & mir dieselben dann bis heute Abend wohlverschlossen zukommen lassen zu wollen.

Ganz Dein

A Escher

B.
25. XI. 52.

Kontexte

  • Kuser