Navigation

Korrespondenz: Alfred Escher – Johann Konrad Kern
  • 1820
  • 1830
  • 1840
    1. an Johann Konrad Kern, 8. Februar 1849 Schlagwörter: Bewerbungen/Empfehlungen/Referenzen, Krankheiten AES B0614
    2. von Johann Konrad Kern, 23. Juli 1849 Schlagwörter: Flüchtlingspolitik, Bundesrat, Ausländische Einmischungen (Schweiz), Konflikte mit Drittstaaten, Neuenburger Frage (1848–1857), Verfassung TG, Flüchtlinge (Baden), Revolutionen (1848/49), Rechtliches, Souveränität (nationale), Regierungsrat TG AES B0664+
  • von Johann Konrad Kern, 6. September 1850 Schlagwörter: Kommissionen (eidgenössische) AES B0825
    1850
    1. von Johann Konrad Kern, 6. Februar 1852 Schlagwörter: Konflikte mit Drittstaaten, Ausländische Einmischungen (Schweiz), Flüchtlingspolitik, Flüchtlinge (Frankreich), Bundesrat, Grosser Rat TG, Rechtliches, Eidgenössische Kommissäre GE AES B0985+
    2. von Johann Konrad Kern, 29. September 1852 Schlagwörter: Grosser Rat TG, Eisenbahnen Bau und Technik, Eisenbahnanschluss an ausländische Netze, Eisenbahnen Finanzierung, Zollwesen, Familiäres und Persönliches, Reisen und Ausflüge AES B1072
    3. von Johann Konrad Kern, 28. Oktober 1852 Schlagwörter: Zürich-Bodensee-Bahn (ZBB) AES B1088
    4. von Johann Konrad Kern, 4. November 1852 Schlagwörter: Zürich-Bodensee-Bahn (ZBB), Eisenbahnen Verträge, Schweizerische Nordostbahn (NOB) AES B1095
    5. von Johann Konrad Kern, 12. November 1852 Schlagwörter: Öffentliche Beteiligungen (Infrastruktur), Eisenbahnen Bau und Technik, Eisenbahnstrecken Konzessionen, Eisenbahnen Gutachten und Expertisen, Eisenbahnen Finanzierung, Schweizerische Centralbahn (SCB) AES B1105
    6. von Johann Konrad Kern, 16. November 1852 Schlagwörter: Eisenbahnen Gutachten und Expertisen, Eisenbahnen Bau und Technik, Zürich-Bodensee-Bahn (ZBB), Grosser Rat TG, Grosser Rat SG AES B1107
    7. von Johann Konrad Kern, 6. Dezember 1852 Schlagwörter: Eisenbahnen Bau und Technik, Eisenbahnstrecken Konzessionen, Regierungsrat TG, Grosser Rat TG, Eisenbahnen Finanzierung, Zürich-Bodensee-Bahn (ZBB), Schweizerische Centralbahn (SCB), Grosser Rat / Kantonsrat ZH AES B1126
    8. von Johann Konrad Kern, 19. Dezember 1852 Schlagwörter: Regierungsrat TG, Zürich-Bodensee-Bahn (ZBB), Eisenbahnen Finanzierung, Eisenbahnen Bau und Technik, Schweizerische Nordbahn (NB) AES B1136
    9. von Johann Konrad Kern, 27. Dezember 1852 Schlagwörter: Eisenbahnen Bau und Technik, Eisenbahnstrecken Konzessionen, Grosser Rat TG, Rheinfallbahn (RFB) AES B1138
    1. von Johann Konrad Kern, [1853] AES B1144
    2. von Johann Konrad Kern, 16. Januar 1853 Schlagwörter: Eisenbahnen Finanzierung, Schweizerische Centralbahn (SCB), Eisenbahnanschluss an ausländische Netze, Kommissionen (eidgenössische), Nationalrat, Presse (allgemein), Familiäres und Persönliches AES B1162
    3. von Johann Konrad Kern, 11. Februar 1853 Schlagwörter: Eisenbahnen Bau und Technik, Eisenbahnen Finanzierung, Eisenbahnanschluss an ausländische Netze, Eisenbahnen Fusionen, Schweizerische Centralbahn (SCB), Bundesrat, Zürich-Bodensee-Bahn (ZBB) AES B1172
    4. von Johann Konrad Kern, 12. Februar 1853 Schlagwörter: Schweizerische Nordbahn (NB), Presse (allgemein), Zürich-Bodensee-Bahn (ZBB) AES B1173
    5. von Johann Konrad Kern, 13. Februar 1853 Schlagwörter: Eisenbahnen Finanzierung, Zürich-Bodensee-Bahn (ZBB), Regierungsrat TG, Grosser Rat TG, Öffentliche Beteiligungen (Infrastruktur), Eisenbahnanschluss an ausländische Netze AES B1174
    6. von Johann Konrad Kern, 8. März 1853 Schlagwörter: Grosser Rat TG, Grosser Rat SG, Eisenbahnstrecken Konzessionen, Zürich-Bodensee-Bahn (ZBB), Staatsverträge AES B1179
    7. von Johann Konrad Kern, [19. März? 1853] Schlagwörter: Wahlen, Zürich-Bodensee-Bahn (ZBB) AES B1185
    8. von Johann Konrad Kern, 14. April 1853 Schlagwörter: Familiäres und Persönliches, Haus und Garten (Bewirtschaftung) AES B1187
    9. von Johann Konrad Kern, 13. Juni 1853 Schlagwörter: Regierungsrat AG, Grosser Rat AG, Eisenbahnen Fusionen, Eisenbahnstrecken Konzessionen, Zürich-Bodensee-Bahn (ZBB), Schweizerische Nordbahn (NB), Eisenbahnen Bau und Technik, Schweizerische Centralbahn (SCB) AES B1206
    10. von Johann Konrad Kern, 6. November 1853 Schlagwörter: Schweizerische Südostbahn (SOB), Grosser Rat AG, Vereinigte Bundesversammlung, Schweizerische Centralbahn (SCB), Bözbergbahnprojekt, Eisenbahnstrecken Konzessionen, Eisenbahnanschluss an ausländische Netze, Kommissionen (kantonale), Eisenbahnen Finanzierung AES B1272
  • von Johann Konrad Kern, 4. Dezember 1854 Schlagwörter: Eidgenössisches Polytechnikum, Personelle Angelegenheiten, Bundesrat, Rechtliches, Eisenbahnen Bau und Technik, Eidgenössischer Schulrat, Schweizerische Nordostbahn (NOB), Schifffahrt, Universität Zürich AES B1378+
  • von Johann Konrad Kern, 9. Juli 1855 Schlagwörter: Kuraufenthalte, Vereinigte Bundesversammlung, Wahlen, Nationalratspräsident, Ständerat, Nationalrat, Bundesrat, Grosser Rat VD, Landesverteidigung und Militär, Eidgenössisches Polytechnikum, Eidgenössischer Schulrat, Personelle Angelegenheiten AES B1451
  • von Johann Konrad Kern, 9. Mai 1856 Schlagwörter: Eisenbahnen Fusionen, Schweizerische Nordostbahn (NOB), Eisenbahnen Finanzierung, Eisenbahnen Verträge, Schweizerische Südostbahn (SOB), St. Gallisch-Appenzellische Eisenbahn (SGAE), Rothschild (Bankhaus), Glattalbahn (Gl-TB) AES B1440+
    1. von Johann Konrad Kern, [1857] Schlagwörter: Konflikte mit Drittstaaten, Neuenburger Frage (1848–1857), Diplomatische Aktivitäten, Familiäres und Persönliches, Gesandtschaft in Paris AES B0038
    2. von Johann Konrad Kern, [1857] Schlagwörter: Bundesrat, Konflikte mit Drittstaaten, Neuenburger Frage (1848–1857), Vereinigte Bundesversammlung, Ausländische Einmischungen (Schweiz), Gesandtschaft in Paris, Familiäres und Persönliches, Souveränität (nationale), Diplomatische Aktivitäten AES B0040
    3. von Johann Konrad Kern, 7. Januar 1857 Schlagwörter: Neuenburger Frage (1848–1857), Gesandtschaft in Paris, Diplomatische Aktivitäten, Rechtliches, Bundesrat, Gesandtschaften und Delegationen (diverse), Konflikte mit Drittstaaten, Eisenbahnen Fusionen, Schweizerische Nordostbahn (NOB), Schweizerische Centralbahn (SCB), Familiäres und Persönliches, Eidgenössisches Polytechnikum, Souveränität (nationale) AES B1551+
    4. von Johann Konrad Kern, 13. Februar 1857 Schlagwörter: Eisenbahnen Fusionen, Bundesrat, Eisenbahnen Gutachten und Expertisen, Schweizerische Nordostbahn (NOB), Eisenbahnen Finanzierung, Glattalbahn (Gl-TB), Schweizerische Südostbahn (SOB), St. Gallisch-Appenzellische Eisenbahn (SGAE), Schweizerische Centralbahn (SCB), Neuenburger Frage (1848–1857), Gesandtschaft in Paris, Diplomatische Aktivitäten AES B1568
    5. von Johann Konrad Kern, 14. Februar 1857 Schlagwörter: Schweizerische Centralbahn (SCB), St. Gallisch-Appenzellische Eisenbahn (SGAE), Schweizerische Nordostbahn (NOB), Eisenbahnen Fusionen, Schweizerische Südostbahn (SOB), Chemin de fer de Lausanne à Fribourg et à la frontière bernoise AES B1569
    6. an Johann Konrad Kern, 16. Februar 1857 Schlagwörter: Eisenbahnen Fusionen, Schweizerische Nordostbahn (NOB), Eidgenössisches Polytechnikum, Eidgenössischer Schulrat, St. Gallisch-Appenzellische Eisenbahn (SGAE), Schweizerische Südostbahn (SOB), Glattalbahn (Gl-TB), Eisenbahnen Finanzierung, Réunion Financière, Rechtliches, Schweizerische Centralbahn (SCB), Eisenbahnstrecken Konzessionen, Neuenburger Frage (1848–1857), Konflikte mit Drittstaaten, Diplomatische Aktivitäten, Vereinigte Bundesversammlung, Chemin de fer de Lausanne à Fribourg et à la frontière bernoise AES B1572+
    7. von Johann Konrad Kern, 10. April 1857 Schlagwörter: Familiäres und Persönliches, Feiern und Anlässe, Neuenburger Frage (1848–1857), Bundesrat, Eisenbahnen Fusionen, Diplomatische Aktivitäten, Freundschaften, Krankheiten, Schweizerische Nordostbahn (NOB), Schweizerische Centralbahn (SCB), Compagnie de l'Ouest-Suisse (Westbahn) (OS), Compagnie Franco-Suisse (FS), Chemin de fer de Lausanne à Fribourg et à la frontière bernoise AES B1600+
    8. von Johann Konrad Kern, 30. Oktober 1857 Schlagwörter: Nationalrat, Wahlen, Ständerat, Gesandtschaft in Paris, Bundesrat, Haus und Garten (Bewirtschaftung), Schweizerische Centralbahn (SCB), Schweizerische Nordostbahn (NOB), Presse (allgemein) AES B1679+
  • von Johann Konrad Kern, 4. Januar 1858 Schlagwörter: Westbahnkonflikt (1856/57), Eisenbahnen Finanzierung, Eisenbahnen Fusionen, Familiäres und Persönliches, Gesandtschaft in Paris, Personelle Angelegenheiten, Schweizerische Nordostbahn (NOB), Chemin de fer de Lausanne à Fribourg et à la frontière bernoise, Universitäten und Hochschulen (diverse), Crédit Mobilier AES B1705
    1. von Johann Konrad Kern, 18. Januar 1859 Schlagwörter: Vereinigte Bundesversammlung, Bundesrat, Zweiter italienischer Unabhängigkeitskrieg (1859), Vereinigte Schweizerbahnen (VSB), Schweizerische Nordostbahn (NOB), Eisenbahnen Fusionen, Rothschild (Bankhaus), Eisenbahnen Bau und Technik, Familiäres und Persönliches, Eisenbahnen Finanzierung, Bankinstitute AES B1754
    2. von Johann Konrad Kern, 29. Juni 1859 Schlagwörter: Lagebeurteilungen (diverse), Zweiter italienischer Unabhängigkeitskrieg (1859), Vereinigte Bundesversammlung, Nationalrat, Kommissionen (eidgenössische), Bundesrat, Familiäres und Persönliches, Attentate und Anschläge AES B1772
  • von Johann Konrad Kern, 31. März 1860 Schlagwörter: Gesandtschaft in Paris, Gesandtschaften und Delegationen (diverse), Diplomatische Aktivitäten, Vereinigte Bundesversammlung, Lagebeurteilungen (diverse), Kommissionen (eidgenössische), Bundesrat, Savoyer Frage (1859–1864) AES B1795+
    1860
  • von Johann Konrad Kern, 2. April 1861 Schlagwörter: Diplomatische Aktivitäten, Staatsverträge, Bundesrat, Parteienstreitigkeiten, Familiäres und Persönliches, Handelsverträge, Savoyer Frage (1859–1864) AES B1871
    1. von Johann Konrad Kern, [19. Januar? 1862] Schlagwörter: Diplomatische Aktivitäten, Gesandtschaft in Paris, Vereinigte Bundesversammlung, Handelsverträge, Landesverteidigung und Militär, Konflikte mit Drittstaaten, Neutralität, Zweiter italienischer Unabhängigkeitskrieg (1859), Bundesrat, Gesandtschaften und Delegationen (diverse), Grosser Rat LU, Zürich-Zug-Luzern-Bahn (ZZL), Dappentalangelegenheit (1860–1863), Savoyer Frage (1859–1864) AES B1920+
    2. von Johann Konrad Kern, 21. Juli 1862 Schlagwörter: Bundesrat, Gesandtschaft in Paris, Berufsleben, Rechtliches, Kommissionen (eidgenössische), Ständerat, Nationalrat, Gesandtschaften und Delegationen (diverse), Wahlen, Dappentalangelegenheit (1860–1863) AES B1940
  • 1870
  • von Johann Konrad Kern, [Oktober? 1872] Schlagwörter: Absagebriefe (diverse), Krankheiten, Freundschaften, Schweizerische Nationalbahn (SNB) AES B0039
  • von Johann Konrad Kern, 5. März 1877 Schlagwörter: Schweizerische Nordostbahn (NOB), Eisenbahnen Bau und Technik, Eisenbahnen Finanzierung, Liberale Presse AES B2934+
    1. an Johann Konrad Kern, 2. Mai 1880 Schlagwörter: Reisen und Ausflüge, Dankesbriefe (diverse), Freundschaften, Krankheiten AES B3271
    2. an Johann Konrad Kern, 20. Mai 1880 Schlagwörter: Dankesbriefe (diverse), Krankheiten, Familiäres und Persönliches AES B3273
    1880
  • o. J.

AES B1105 | CH-BAR#J1.67#1000/1363#310*

Johann Konrad Kern an Alfred Escher, Frauenfeld, Freitag, 12. November 1852

Schlagwörter: Eisenbahnen Bau und Technik, Eisenbahnen Finanzierung, Eisenbahnen Gutachten und Expertisen, Eisenbahnstrecken Konzessionen, Schweizerische Centralbahn (SCB), Öffentliche Beteiligungen (Infrastruktur)

Briefe

Lieber Freund!

So eben las ich in der St Galler Zeitung, daß die Behandlung der Eisenbahnfrage verschoben worden. Es scheint, man war einer Mehrheit für projektirte Betheiligung des Staates nicht sicher. Nun scheint mir aber der Zeitpunkt gekommen, wo Zürich u. Thurgau suchen sollten, sich für Bildung Eines Unternehmens zu verständigen. Wie ich gestern hörte, soll die Gesellschaft, welche die Waadtländer Linie baut gesinnt seyn, auch für unsre Linie mit einem Konzeßionsgesuch einzukommen, was auch vorläufig mündlich dem Comité eröffnet worden ist. Da nun aber in jeziger Zeit bei uns auch eine Betheiligung des Staates unzweifelhaft ist – woran man bei Berathung der Sulzbergsch. Konzeßion nicht denken durfte – so würde ich im schweizerisch. wie im kantonalen Intereße die Bildung einer Gesellschaft wo die Schweizerschen Intereßen die Majorität haben u. daher die Direktion behalten entschieden vorziehen.| Ich habe mich seit der Rückkehr noch mit Vervollständigung des Materials über die Frequenzverhältniße beschäftigt u. dabei die Ueberzeugung befestigt, daß – auch ganz abgesehen vom Resultat der St Gallischen Bestrebungen – die Rentabilität unsrer Linie vollständig gesichert ist, worüber ich mir mündlich Näheres vorbehalte. Zürich muß hohen Werth darauf sezen, die Direktion der Ostbahn sich zu sichern, wie Basel diejenige der Centralbahn erhält. Diejenigen die Werth auf eine Verbindung mit St Gallen sezen, können ruhig seyn; wenn auch durch das Vorgehen von Zürich & Thurgau die Erstellung der obern Linie erschwert oder gehindert werden sollte, so wird St Gallen nach Rorschach bauen; u. nöthigenfalls kann sich ja die Gesellschaft, welche die Thurgauer Linie baut, die Konzeßion zur Fortsezung nach Rorschach zusichern laßen. Dann hat Zürich ja auch Schienenverbindung nach St Gallen durch die untere Linie. – Für Zürich wie für Thurgau gebietet aber das gemeinsame Intereße schnelles Vorgehen. Vereinigen sie sich über die untere Linie, so wird die obere für einmal| wenigstens verhindert u. der Ertrag einer gemeinsamen Zürich Thurg. Linie um so größer, das Risiko der beiden Kantone um so geringer. Ich möchte dir daher durch diese vertraulichen Zeilen doch sehr empfehlen, wo immer möglich, unsre Konferenz auf die ersten Tage der nächsten Woche zu verlegen. Da wir wohl mehr als Einen Tag zu thun haben werden, so wird das Einfachste seyn, Ihr beruft uns nach Zürich. Eglof hat Verwandte dort u. ich bin, wenn es länger dauert, eben so lieb in Zürich als in Winterthur. Doch, versteht sich von selbst, dieß nur, wenn Ihr nicht aus besondern Gründen vorzieht die Conferenz in Winterthur zu halten. Es wäre mir lieb wenn auch nur mit ein Paar Zeilen Antwort zu erhalten um mich mit den Geschäften darnach richten zu können. – Auch Eglof wünschte wo möglich bis Sonntag morgens etwas zu wissen, ob er über die ersten Tage derselben disponiren könne. -

Lebe wohl. Mit Freundesgruß

Dein

Kern

Frauenfeld den 12 Novemb 1852.

In Eile

Oberbaurath Gab der seit ein Paar Tagen wieder hier ist hat bereits wesentliche, Ersparniße mit sich bringende Verbeßerungen im Tracé aufgefunden. Ich zähle die Privataktien u. zwar ohne die Leistungsaktien (die ich nicht hoch anschlage) werden auf etwa 1 Million Fr. gebracht werden können.