Navigation

Korrespondenz: Alfred Escher – Johann Konrad von Orelli

AES B0926 | CH-BAR#J1.67#1000/1363#377*

Johann Konrad von Orelli an Alfred Escher, Zürich, Donnerstag, 25. September 1851

Schlagwörter: Grosser Rat / Kantonsrat ZH, Kommissionen (kantonale), Landesverteidigung und Militär, Regierungsrat ZH

Hochgeachteter Herr Regierungs Präsident!

Die vom hohen Regierungsrathe am Gesetzesentwurf für eine neue Militärorganisation unsers Kantons, angenommenen und beabsichtigten Abänderungsanträge, sind von solcher Bedeutung um Sie zu ersuchen mir dieselben zu Handen der Großrathskommission aufs' schnellste mittheilen zu lassen. Ich werde diese dann unverweilt zur Prüfung jener einberufen, zugleich aber ersuchen statt meiner einen andern Referenten zu bezeichnen, indem ich in Folge des unerwarteten Ganges, den diese für das engere & weitere vaterländische Wehrwesen so wichtige Angelegenheit genommen hat, auch bei behalten wird, an der Diskussion im Grossen Rathe keinen Antheil nehmen mag, daher nicht ermangeln werde meine Entlassung als Mitglied der obersten Landesbehörde nachzusuchen.

Ich habe die Ehre Sie Tit! meiner achtungsvollen Ergebenheit zu versichern.

v. Orelli
Oberst

Zürich den 25t September 1851

Kontexte