Navigation

Korrespondenz: Alfred Escher – Johann Jakob Horner

AES B0105 | ZBZ Ms M 12.9

Alfred Escher an Johann Jakob Horner, s.l., Samstag, 28. Januar 1832

Schlagwörter: Privatunterricht

Briefe

Könnten Sie wohl, bester Herr Horner! Hochstädter's Naturgeschichte für einige Tage entbehren? Wenn es möglich wäre, so bitte ich Sie, dieselbe entweder dem Überbringer selbst zu übergeben, oder gefälligst in den Büchsenstein zu schicken.

Verzeihen Sie mir meine Unbescheidenheit und erfreuen Sie mit einer recht angenehmen Geometrie-Stunde (wäre das möglich?!) Dienstags

Ihren ergbstn.

A. Escher.

den 28ten Januar.
1832.

Kontexte