Navigation

Korrespondenz: Alfred Escher – Rudolf Wäffler-Egli

AES B0074 | CH-BAR#J1.67#1000/1363#522*

Rudolf Wäffler-Egli an Alfred Escher, s.l., s.d.

Schlagwörter: Absagebriefe (diverse)

Briefe

Verehrter Herr & Freund!

Ich bedaure, wegen zu später Einladung & bereits versprochener anderweitiger Geschäfte, Morgen unmöglich Ihrem Rufe Folge leisten zu können werde aber gerne dann am Montag hören was beschlossen wurde & ohne Zweifel beystimmen.

Da ich heute wegen Zahnschmerzen das Zimmer hüten mußte konnte ich Freund Huggenberger nicht sehen - hoffe es bessere bis Montag, um mir die Reise nach Zürich zu erlauben. –

Mit freundschaftlicher Werthschäzung

Waeffler Egli

Samstag Abends

Kontexte

  • s.d.