Navigation

Korrespondenz: Alfred Escher – Oswald Heer

AES B0033 | ZBZ Nachl. O. Heer 184.2

Oswald Heer an Alfred Escher, s.l., s.d.

Schlagwörter: Familiäres und Persönliches

Briefe

Mein lieber Freund!

Da ein gestern erhaltener Brief von Junker Escher Dein heutiges beantwortet, lege denselben hier bei. Wäre es wohl Herrn Escher und Dir auf Morgen 1 Uhr möglich zum Daguerr. typeur zu kommen?

in diesem Falle würde auch ich mich zu meinem Bruder begeben.

Unter herzlichster Begrüßung

Dein

Osw. Heer.

So eben erhalte das Billet von Herrn Escher. Da mein Bruder auf Morgen 11 Uhr schon jemand bestellt hat, und ich auf diese Zeit auch fast nicht abkommen kann, wäre uns sehr lieb, wenn Morgen die Sitzung auf 1 Uhr verlegt werden könnte.

Kontexte

  • s.d.