Navigation

Korrespondenz: Alfred Escher – Oswald Heer

AES B0030 | ZBZ Nachl. O. Heer 184.2

Oswald Heer an Alfred Escher, Zürich, Freitag, s.d.

Schlagwörter: Absagebriefe (diverse), Familiäres und Persönliches

Briefe

Mein theuerster Freund!

Gestern Abend ist ganz unerwartet mein Schwager Dr. Trümpi von Schwanden bei mir angelangt und auf heute Abend wird noch ein zweiter Schwager aus dem Glarnerland zu mir kommen, daher ich leider verhindert bin, Deiner freundlichen Einladung Folge zu leisten. Es thut mir dieß um so mehr leid, da ich den Sonntag auf eine botanische Excursion zu verwenden vorhabe, daher auch an diesem Tage nicht nach Belvoir kommen kann.

Unter den herzlichsten Grüßen an Dich und die lieben

Deinigen

Dein

Osw. Heer

Zürich Freitags Morgen.

Kontexte

  • s.d.